Screenshots PWWs HausKlaus

Nebenkostenabrechnung am PC selbst erstellen:

 

Mit "PWWs HausKlaus" erstellen Sie eine übersichtliche Nebenkostenabrechnung für Ihre Immobilien.

 

( geeignet für Vermietung und Eigentümergemeinschaften,

egal ob 2 oder 20 Einheiten,

mit oder ohne gewerblichem Anteil,

mit oder ohne USt-Option )

 

 download "PWWs HausKlaus"

 

 

Geben Sie die Daten der Einheiten (Wohnung, Garage, …) ein und ordnen Sie diese den Verteilkreisen zu:

 

 

 

Geben Sie die Daten der Nutzer (Mieter oder Teileigentümer) ein:

 

 

Geben Sie die Daten der umlagefähigen Ausgaben ein:

 

 

Zerlegen sie die Ausgaben auf Verteilschlüssel und Verteilkreise:

 

 

Erzeugen Sie neben den acht vordefinierten Verteilschlüsseln bis zu 30 weitere, selbst definierte Schlüssel:

 

 

Einstellungen:

 

 

PWWs HausKlaus erstellt eine Übersicht der Ausgaben mit einer Liste der verwendeten Verteilschlüssel und ggf. der definierten Verteilkreise.

Für jeden Nutzer (Mieter, Teileigentümer) wird ein Anschreiben und eine Abrechnung erstellt.

Bei aktivierter Umsatzsteueroption werden die Umsatzsteuerbeträge auf Wunsch in einzelnen Abrechnungen

separat ausgewiesen und der daraus resultierende abziehbare Vorsteuerbetrag berechnet.

Optional können Sie auch nicht umlagefähige Kosten erfassen und dem privaten oder gewerblichen Teil der Vermietung zuordnen.

HausKlaus erstellt für jede Immobilie und jedes Abrechnungsjahr eine eigene Datei.

 

Nebenkostenberechnung wird für jeden Mieter / Teileigentümer individuell erstellt:

 

 

Übersicht aller Ausgaben für Nebenkosten mit Verteilschlüsseln:

 

 

optional ein Textvorschlag für ein Anschreiben:

 

 

 

Die Tabellen und Texte können sie gleich ausdrucken oder in Ihre Dokumentenvorlage hinein kopieren.

 

Die Flags (ok-Daumen) und (Achtung-Schild) helfen Ihnen, bei der Eingabe der Daten die Übersicht zu behalten.

Setzen Sie den Daumen erst dann, wenn Sie alle Eingaben in diesem Dialog kontrolliert haben.

HausKlaus überprüft die Daten dabei auf offensichtliche Fehler und setzt ggf. wieder das Achtung-Schild.

Zur Erinnerung erscheint das Schild dann auch in der Baumdarstellung und im Hauptdialog.

 

Für die Abrechnung des Folgejahrs übernimmt HausKlaus alle relevanten Daten in eine neue Datei und

setzt in allen Dialogen das Achtung-Schild.

Sie gehen dann nur noch von Dialog zu Dialog und überprüfen und korrigieren die Daten um

die Abrechnung für das neue Jahr zu erstellen.

 

In der gelieferten ZIP-Datei (download link siehe oben) befinden sich

Beispielimmobilien zum Experimentieren und Kennenlernen.

 

 

www.pww-it.de